Neuigkeiten

BVT-AWARD 2018/Projekt

Weilburger Techniker sind zum dritten Mal in Folge unter den ersten drei Plätzen  

Die Staatliche Technikakademie nahm erstmalig vor drei Jahren in 2016 am AWARD  des Bundesverbandes höherer Berufe der Technik, Wirtschaft und Gestaltung e.V. (BVT) teil und platzierte sich jedes Jahr erfolgreich unter den ersten 3 Plätzen. Dieses Jahr erzielte die Projektgruppe mit Florian Herder, Andreas zu Stolberg, Maik Zapp und Dominik Guttbier aus dem Schwerpunkt Automatisierungs- und Prozessleittechnik der Staatlichen Technikakademie Weilburg den 3. Platz.

In Kooperation mit der Firma DSD Hilgers GmbH entwickelte und setzte die Projektgruppe ein Kranwägesystem um, welches den 2020 in Kraft tretenden Regularien der Deutschen Bahn sowie dem PTB und dem Eichamt entspricht.

Die Firma DSD Hilgers hat das Projektteam beauftragt ein Wägesystem für Ihre Containerkräne mit folgender Zielsetzung zu planen und umzusetzen.

  • Das Wägesystem sollte das Gewicht der einzelnen Umschläge für Containerkräne erfassen.
  • Die Protokollierung der Daten ermöglichen.
  • Die Verschleißdauer des Spreaders sollte nach Umschlägen berechnet werden können.
  • Die Lastverteilung sollte gemessen und angezeigt werden.
  • Das Wägesystem sollte eichfähig sein.
  • Die ermittelten Daten müssen an das Bahnleitsystem für Umschlagbahnhöfe kurz BLU übermittelt werden.
  • Die Retrofit Nachrüstung an bestehenden Krananlagen sollte stets möglich sein.

 Die Projektgruppe hatte sich bei der Projektrealisierung für die direkte Kraftmessung in den Seilschlossaufnahmepunkten mittels DMS Messbolzen entschieden. Diese Messbolzen liefern in Abhängigkeit zur gekranten Last ein lineares mV Signal, welches durch entsprechende Auswertelektronik gewandelt, in Digitalform weiterverarbeitet und anschließend gespeichert wird.

Die größten Herausforderungen für die Projektgruppe bestanden in dem Verständnis für die Regularien des Eichwesens in Deutschland, der Beschaffung von Messbolzen, die entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen eichfähig waren, sowie der Entwicklung eines Steuerungskonzeptes für die Auswertung und Speicherung der Daten.

Als wesentliche Kennzahlen des Technikerprojektes lassen sich folgende Fakten aufzählen:

Dauer: 40 Wochen, Projektbudget: 20.000,- €, Projektzeitraum: 30.01.2017 - 16.06.2017



Die Abbildung zeigt den inneren Aufbau des am Spreader montierten Schaltschranks. Er bildet mit den verbauten Wägemodulen die zentrale Anlaufstelle für die verbauten Lastmessbolzen.

Schaltkasten  in der Krankabine
In Abbildung 2 wird der innere Aufbau des in der Krankabine zu montierenden Schaltkasten dargestellt. In diesem ist das Touchpanel zur Bedienung und anzeige eingelassen.
Die zur Kommunikation verwendeten IWLAN Access Points wurden zu einem späteren Zeitpunkt verbaut und sind in den Abbildungen noch nicht vorhanden.

Touchpanel mit Gesamtgewichtsanzeige
Die in Abbildung 3 dargestellte Gesamtgewichtsanzeige ist das Hauptfenster und gleichzeitig das Startbild der Visualisierung. Hier werden das Gesamtgewicht und einige Details zur Waage angezeigt. Zudem sind von hier die Tara Funktionen bedienbar.

Ansicht des Spreaders mit Gewichtsverteilung
Die Gewichtsverteilung in Abbildung 4 zeigt eine Ansicht des Spreaders mit den Gewichten die an jedem einzelnen Bolzen lasten. Weiterhin wird hier eine einseitige Belastung des zu messenden Objektes angezeigt.

baulichen Veränderungen am Spreader
In Abbildung 5 und 6 wird schematisch dargestellt welche baulichen Veränderungen am Spreader vorgenommen werden müssen um das Container-Wägesystem nachrüsten zu können. Sie zeigen die Einbauorte der jeweiligen Komponenten.baulichen Veränderungen am Spreader 2


Weitere Neuigkeiten der TA Weilburg

07.10.2018

BVT-AWARD 2018/Projekt

Weilburger Techniker sind zum dritten Mal in Folge unter den ersten drei Plätzen   Die Staatliche Technikakademie nahm erstmalig vor drei Jahren in 2016 am AWARD  des Bundesverbandes höherer Berufe der Technik, Wirtschaft und Gestaltung ... weiterlesen

06.07.2018

Das Trainingslager ist beendet

Technikakademie Weilburg verabschiedet 133 Techniker und Technische Assistenten   Am Donnerstag, dem 21.06.2018 verabschiedete die Staatliche Technikakademie Weilburg in einem großen Festakt in der Aula sieben Abschlussklassen mit insgesamt ... weiterlesen