Neuigkeiten

Kooperation mit Allied Telesis

Staatliche Technikakademie Weilburg wird Pilotschule

Ausbildungsprogramm mit dem Unternehmen Allied Telesis gestartet

Das Unternehmen Allied Telesis entwickelt mit der Staatlichen Fachschule Weilburg-Hadamar - Standort Staatliche Technikakademie Weilburg - ein Curriculum für Berufs- und Hochschulen. Ziel ist es, IT-Fachkräfte der nächsten Generation mit aktuellen Netzwerk-Technologien vertraut und deren Vorteile transparent und greifbar zu machen. Dabei sollen Zukunftstechnologien wie die  Automatisierung und das Internet der Dinge (IoT) eine Rolle spielen. Ein weiteres Ziel stellt die Qualifizierung angehender Technikerinnen und Techniker sowie technischer Assistenten und Assistentinnen durch anerkannte Zertifizierungen der Industrie dar (Academic Certified Allied Telesis Technician (ACAT) und Academic Certified Allied Telesis Professional (ACAP)).

v. l. Bruno Werner u. Thomas Bachert (Bachert Datentechnik), Toni Hackel u. Christian Rannertshauser (Allied Telesis), Kristina Heep (WeiTe), Astrid Häring-Heckelmann u. Sebastian Philippi (Staatliche Fachschule Weilburg-Hadamar)

Schulleiterin Astrid Häring-Heckelmann freut sich über den Start des Pilotprojektes. In Ihrer Begrüßungsrede anlässlich des ersten Workshops betont sie, dass die Staatliche Fachschule Weilburg-Hadamar immer wieder gefordert sei, ihre Aus-und Weiterbildung an Neuentwicklungen anzupassen und neue Wege zu gehen. Allied Telesis sei hierzu der geeignete Partner. Neben Fachkompetenz sollten die angehenden Techniker/innen und Assistenten/innen auch in Lern-  und Sozialkompetenz an der Fachschule weitergebildet werden, damit sie gut in ihren Beruf starten können.  

Allied Telesis - ein führender Anbieter von Netzwerktechnik

Christian Rannetshauser ist Sales Director der Allied Telesis (AT) für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Tony Hackel ist der u. a. für Weilburg zuständige Account Manager. Beide berichten, dass Allied Telesis 1987 in Japan gegründet wurde und weltweit über Niederlassungen verfügt. Das Unternehmen sei ein führender Anbieter von Netzwerkinfrastruktur und flexiblen, interoperablen Netzwerklösungen.

Fachschul-Förderverein WeiTe erhält Spende für Ausbildungszwecke

Kristina Heep vom Förderverein WeiTe (Weilburger Technikerschulverein e. V.) nimmt zu Beginn des Workshops mit einem großen Dankeschön die Sachspende von Allied Telesis im Wert von 17.000 € in Empfang. Somit steht der Fachschule, Standort Technikakademie Weilburg, die aktuellste Netzwerktechnik für die Ausbildung der jungen Assistenten/innen und Techniker/innen zur Verfügung.

Festlegen der Anforderungen an die Lerninhalte

Im Brainstorming-Verfahren werden anschließend die Anforderungen an Lerninhalte, Schulungsunterlagen und Trainingsmethoden festgelegt. Die Firma Bachert Datentechnik - vertreten durch Thomas Bachert und Bruno Werner - unterstützen die AT-Mitarbeiter und die Staatliche Technikakademie Weilburg bei der Festlegung der notwendigen Inhalte, um eine optimale Qualifikation der Studierenden zu ermöglichen. Nach Evaluierung und Optimierung des Pilotprojektes will Allied Telesis das entstehende Curriculum den Berufs- und Hochschulen vorstellen.

Abschließend resümiert die Schulleiterin Astrid Häring-Heckelmann, dass dieses Pilotprojekt erneut zeige, dass die Staatliche Technikakademie Weilburg nach wie vor ein wichtiger Partner für Industrieunternehmen sei. „Wir versuchen, die Anforderungen an Technik und digitale Welt an junge Menschen zu vermitteln, dazu braucht es Unterstützung durch kompetente Unternehmen. Zertifizierte Qualifizierung, wie es Allied Tellesis anbietet (ACAT / ACAP), ist ein guter Weg zu einer erfolgreichen Aus- und Weiterbildung“

 

 


Weitere Neuigkeiten der TA Weilburg

31.03.2019

Kooperation mit Allied Telesis

Staatliche Technikakademie Weilburg wird Pilotschule Ausbildungsprogramm mit dem Unternehmen Allied Telesis gestartet Das Unternehmen Allied Telesis entwickelt mit der Staatlichen Fachschule Weilburg-Hadamar - Standort Staatliche Technikakademie ... weiterlesen

27.03.2019

Küchenhilfe gesucht

Wir suchen eine Küchenhilfe für halbtags (20 Wochenstunden). Sie arbeiten in einem Team der schuleigenen Mensa im Schichtdienst zwischen 6:00 und 19:00 Uhr mit wöchentlichem Wechsel. Es ist eine Tätigkeit in einer Großküche. Wir legen großen ... weiterlesen